[Rezension] Der Erwählte - Kiera Cass

Selection Band 3


Hardcover mit 384 Seiten
ISBN 978-3-7373-6498-0
ab 14 Jahren
Preis: € 16,99 (D)
Erschienen im Februar 2015


Achtung! Diese Rezension enthält SPOILER!
Wer Band 1 und 2 noch nicht kennt, könnte hier zu viel erfahren!


Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Es darf weiter mit America gefiebert und gehofft werden. Für welchen Mann schlägt ihr Herz und wird dieser auch bereit sein, sie zu lieben?

Ein sehr holpriger Weg liegt hinter America. Nachdem sie ursprünglich gar nicht an dem Casting und einer möglichen Ehe mit dem jungen Prinzen Maxon hatte teilnehmen wollen, schaffte sie es von 35 Teilnehmerinnern unter die Top 4. Doch nach ihrem letzten Auftritt  scheint sie die Gunst des Prinzen verspielt zuhaben. In Kriss entdeckt sie ihre stärkste Konkurrentin, die durch ihre Liebenswürdigkeit geradewegs aus dem Pulk aller Bewerberinnen hervorsticht. Aber America ist inzwischen mehr als bereit, um den Prinzen und ihre Liebe zu kämpfen. Doch wird das ausreichen? Oder hat er sich bereits ein anderes Mädchen für seine Zukunft ausgesucht?

Es wird spannend, denn im dritten Teil der Reihe muss America erkennen, wem ihr Herz gehört und was sie durch unbedachte Handlungen vielleicht verloren hat. In diesem Buch gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit vielen bekannten Charakteren, auch der ein oder andere Verlust wird verarbeitet werden müssen. Deshalb ist hier ein perfekter Grundstein für Dramatik, Romantik und Spannung gelegt worden, der von der ersten bis zur letzten Seite für herrliche Lesestunden sorgt.

Natürlich erlebt der Leser auch in diesem Werk alles aus Sicht der jungen Protagonisten, die alle Vorgänge lebendig und emotionsreich beschreibt. America ist und bleibt einfach ein Mensch zum gernhaben. Sie kennt die Bedürfnisse der einfachen Menschen und kann sich in das Leben der unteren Kasten (Kastensystem = Status des Volkes: von 1 - privilegiert bis 8 - mittellos) einfühlen. Dabei erlebt sie im Schloss ein ganz anderes Dasein. Sie wird von Reichtum überschüttet und muss sich selbst immer fragen, ob es sie verändert hat. Während dieser Zeit ist es besonders interessant mitzuerleben, wie gerade Aspen, ihr Freund und Liebhaber aus einer früheren Zeit, ihr verdeutlicht, wie sich das System des Königs gegen die sozial schwächeren Menschen stellt. America ist eine leidenschaftliche Frau, die auch bereit ist, Konsequenzen hinzunehmen, wenn sie dafür anderen helfen kann. Vom Volk wird sie geliebt, vom König gehasst.

Die Handlung schließt praktisch nahtlos an den zweiten Teil an und der Leser kann so ganz schnell und bequem in die Geschichte hineinfinden. Mit sehr verständnisvollen und ausdrucksstarken Worten beschreibt Autorin Kiera Cass eine Geschichte, die zum Nachdenken, aber auch zum Träumen animiert. Es ist von Vorteil, die ersten Bücher zu kennen, denn nur so ist es möglich, alles verstehen und miterleben zu können.

Wer glaubt, dass mit Americas Wahl nun ein Ende gefunden worden ist, der irrt gewaltig, denn die Schriftstellerin hat sich ein Hintertürchen offen gelassen. Während des Buches schafft sie es mühelos, einen neuen, spannenden Handlungsbogen zu integrieren, der viele Fragen aufwirft. Damit ist auch am Ende des Buches klar, dass noch weitere schwere Zeiten auf America warten werden. Doch für alle Freude der Romantik sei gesagt, hier werden noch einmal sämtliche Register gezogen und es fällt wirklich schwer, das Buch aus der Hand zu legen.

Fazit: Diese Buchreihe ist eine gefühlvolle und atemberaubende Reise zwischen "Cinderella" und dem "Bachelor". Liebe, Drama und Spannung gehen Hand in Hand und lassen die Seiten nur so dahin fliegen. Mit diesem Buch hat Autorin Kiera Cass es ein weiteres Mal gezeigt, dass sie der Protagonistin America Singer Leben einhauchen und durch die Augen eines hinreißenden Menschen die Liebe näher bringen kann. Ich persönlich freue mich schon sehr auf das nächste Werk und auf eine weitere aufregende Geschichte.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite!
Meine Rezensionen bei Amazon.

Kommentare

  1. Hallo und guten Morgen,

    O.K. dann lieber keinen Kommentar dazu von mir. augenzwickern.

    Schönen Tag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek